FDTech bei The Autonomous
29.09.2021 12:00

FDTech bei The Autonomous

fdtech-divider

FDTech beim internationalen The Autonomous Main Event für autonomes Fahren in Wien.

Es ist uns eine große Freude, dieses Jahr beim hybriden The Autonomous Main Event dabei gewesen zu sein. Die Veranstaltung fand sowohl in der Wiener Hofburg als auch virtuell statt. Sie gilt als Flaggschiff der Initiative, bei der sich Vertreter aus der ganzen Welt zum Austausch über das Thema Autonomes Fahren treffen. Die Community entwickelt globale Referenzlösungen, entsprechend aller relevanten Standards, um sichere autonome Mobilität mitzugestalten. Ab 10 Uhr konnten sich dieses Jahr Führungskräfte und Experten in Wien vor Ort oder online über neueste Entwicklungen austauschen.

FDTech agierte nicht nur als Teilnehmer, wir hosteten ebenso den Workshop "Analytics, Safety & AI, - Digital Twins for Simulation and Validation", der bereits im Vorfeld ausverkauft war. Der erste Teil bestand aus drei Vorträgen, präsentiert von TraceTronic aus Dresden, unserem CADA-Partner Baselabs und André Müller aus unserem Hause. Michael Sachse fungierte als Moderator des Workshops. Anschließend wurde im zweiten Teil bei einer Open Table Diskussion und Zusammenfassung das Gehörte besprochen.

"Mit über 500 Teilnehmern aus der ganzen Welt, 27 top Speaker aus der Industrie und einem höchst qualitativen Tech-Set-Up sind wir stolz, den Standard für Industrie Events in dem Bereich autonome Mobilität zu setzen." So Philip Schreiner als Head of the Autonomous. Wir sind ebenso stolz als FDTech dazu beigetragen zu haben und die Veranstaltung und Organisation zu unterstützen. Das Event stand ganz im Zeichen der Kollaboration zwischen OEMs, Zulieferern, Halbleiterherstellern sowie Tech-Firmen angesicht der Herausforderungen im Bereich safe autonomous mobility.

Copyright 2022 FDTech. All Rights Reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Info
Ok!