Hacking Days Vo. 2
04.05.2022 09:00

Hacking Days Vo. 2

fdtech-divider

We work hard and we code hard

Die von FDTech ins Leben gerufenen Hacking Days aus letztem Jahr gingen Ende April in die nächste Runde.

Der April stand ganz im Sinne unseres Firmenwertes Innovation, bei dem wir uns gemeinschaftlich mit innovativen Arbeitsweisen, Lösungen und anderen Themenbereichen beschäftigt haben. Die Hacking Days waren hierfür eine tolle Möglichkeit den Wert auszuleben und in die Tat umzusetzen.

Um in Zukunft eine Lösung für das Testen von Software anbieten zu können, welche den gesamten Pfad von Anforderung bis Test Resultat abdecken kann, hat sich letzte Woche ein Team aus Kollegen zusammengetan, um neue Funktionalitäten in das notwendige Tooling zu implementieren.

Hierbei wurden über zwei Tage Konzepte erarbeitet und erste Entwicklungen getätigt. Im Zuge des Toolchain- und Softwarequalifizierungsprozesses bei FDTech wurde die firmeneigene Algorithmenbibliothek um Klassen und Strukturen zur Realisierung schneller Inferenz erweitert. Inferenz bedeutet die Anwendung bereits trainierter Neuronaler Netze auf neue Daten und ist somit unabhängig vom komplexen Training. Die Software zur Kapselung autonomer Fahrfunktionen, das FDTech Virtual Vehicle, wird auf diese Weise unabhängig von für diesen Zweck überdimensionierten Open Source Bibliotheken. Hiermit wurden die Voraussetzungen für eine Qualifizierung in naher Zukunft geschaffen.

Dank der neuen Lösungen können jetzt Daten aus dem Anforderungsmanagement die Grundlage für automatisiert erzeugbare Testfälle bilden. Damit lässt sich eine vollständige Nachverfolgbarkeit abbilden und die Erzeugung von Testfällen wird für den Nutzer vereinfacht. Auch in Zukunft möchten wir diese kreativen Schaffensprozesse beibehalten und weiter fördern.

Zum Beitrag der Hacking Days 2021

Copyright 2022 FDTech. All Rights Reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr Info
Ok!